Home
Gesundheit erleben
Termine
Mein Weg
Anfahrt
 












   In 30 Jahren habe ich viel gelernt
   in der Begleitung von Menschen:
  

In der Zeit von 1984 -1987 wurde ich staatlich anerkannte Ergotherapeutin.
Neben vielen beruflichen Weiterbildungen bin ich seit 2001 Feldenkraislehrerin.
Danach folgte die Ausbildung in der Craniosacralen Methode.
Die Weiterbildung zur Gesundheitspraktikerin rundete die Erfahrungen und Kenntnisse 2005 ab.
Im Dezember 2013 habe ich eine Grundausbildung Klangmassage im Gesundheitsbereich abgeschlossen.


Ergotherapie ist eine dreijährige medizinische Ausbildung. Sie umfasst neben den medizinischen Fächern auch den Unterricht Pädagogik, Psychologie und die Anwendung der ergotherapeutischen Techniken.
Es wird der ganze Mensch mit Körper, Geist und Seele behandelt.
Das höchste Ziel ist die Selbstständigkeit in Alltag, Familie und Beruf.
Das wichtigste Medium ist der Alltag, vom Frühstückstraining bis zur Berufserprobung.
Zum Beispiel: ein Frühstücksbrett zum Essen mit einer Hand, Griffverdickungen bei Rheuma zum Gelenkschutz, Lagerungsmöglichkeiten zum schmerzfreien Schlafen.  


Beim Feldenkrais geht es darum den Körper im Hier und Jetzt wahrzunehmen, über Kontakt und Bewegung zu spüren.In meiner Ausbildung erkannte ich zuerst meine eigenen gewohnten Bewegungsmuster. Durch spielerisches Ausprobieren erlernte ich für mich neue Bewegungen. Eigentlich sind sie jedoch nur bereits als Kind erlernte Bewegungen, die durch das Leben verändert wurden. Ich habe jetzt die Wahl zu entscheiden, ob ich bei den alten, gewohnten bleibe oder übernehme ich die Neuen in meinen Alltag. Diese körperliche Veränderung kann auch auf anderen Ebenen Veränderung zur Folge haben.


Bei der Craniosacralen Methode wird ganzheitlich und sensibel mit den Händen gearbeitet. Die Methode ist non-invasiv, d.h. der Anwender folgt z.B. den Bewegungen, die der Körper vorgibt. Sie aktiviert die eigenen Selbstheilungskräfte, schafft Bewegung, verbessert Körperfunktionen und gibt ein neues Gleichgewicht. Die Craniosacrale Methode nimmt Einfluss über das zentrale Nervensystem auf das Muskelskelettsystem, das Lymph-, das Hormon-, das Verdauungssystem und die Atmung.

 
Seit 1994 finden in Hannover Ausbildungen zur GesundheitspraktikerIn von der deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin (DGAM) statt. Innerhalb des DGAM besteht der Berufsverband der GesundheitspraktikerInnen (BfG).


Im Dezember 2013 habe ich eine Ausbildung in der Klangmassage abgeschlossen.
Bei der Klangmassage werden Klangschalen auf und um den Körper gestellt und angeschlagen. Der Klang und die Vibration bewirken eine Tiefenentspannung, sowie u. a. eine Angst- und Schmerzreduktion.


 
Top